Komplexe Farbenlehre – Wer die Wahl hat …

Die Zeiten von Zweierkoalitionen scheinen abzulaufen, Einzelregierungen sind gar vorbei, sieht man einmal von Ausnahmen wie vielleicht in Bayern ab. Das politische Spektrum ist vielfältiger geworden. Breiter vielleicht nicht, dafür werden mehr Partikularinteressen bedient. Ein guter Anlass, sich ein halbes Jahr vor der Bundestagswahl damit auseinanderzusetzen. Das taten Akademie für politische Bildung und die Deutsche [...]

Von Konzertsaal und Klang – Das Saisonprogramm 17/18 des Symphonieorchesters

Nikolaus Pont, der Orchestermanager des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks, hat in München die Konzertsaison 2017/18 vorgestellt. Chefdirigent Mariss Jansons hat mit einem der weltbesten Orchester monumentale Symphonien auf dem Spielplan: Dazu kommen weitere Orchesterstücke u.a. von Bernstein, Strauss und Strawinsky sowie Beethovens Messe in C-Dur. Neben den Abokonzerten spielt das Symphonieorchester auch Benefizkonzerte unter Jansons zu Gunsten des [...]

#BEST2017 – Spezial: Die große Chance von DAB

DAB plus, das digitale Radio, tut sich immer noch schwer mit der Akzeptanz. Zu wenig Empfangsgeräte, zu viele Vorbehalte wegen des Klangs oder eines bearbeiteten Signals. Dabei führt langfristig kein Weg an DAB vorbei. Vor allem bei Navigationsgeräten, Telematik-Services und im Hinblick auf das automatisierte (autonome) Fahren. Eine Tagung beim Institut für Rundfunktechnik beschäftigte sich [...]

GLÜCK AUF – Der Bergbau und das Weiße Gold

Das Knauf-Museum Iphofen zeigt bis in den Oktober die Sonderausstellung „GLÜCK AUF – Der Bergbau und das Weiße Gold“ mit Objekten aus der Porzellansammlung der Achim und Beate Middelschulte-Stiftung Bochum. Es handelt sich dabei um die weltweit umfangreichste Sammlung von künstlerisch gestaltetem Porzellan aus dem 18. Jahrhundert, die sich thematisch dem Wirtschaftszweig Bergbau widmet. Angefangen [...]

Per Kirkeby – Torso–Ast im Franz-Marc-Museum

Sozusagen außen runderneuert und innen mit neuen Highlights wartet das Franz-Marc-Museum in Kochel am See auf. Bis Oktober gibt es sieben Skulpturen und 11 Zeichnungen des dänischen Künstlers Per Kirkeby zu sehen. Vor dem Museum steht die Skulptur „Torso-Ast“, eine Neuerwerbung des Freundeskreises. Cathrin Klingsöhr-Leroy zum Erwerb:   Die Aufstellung der Skulptur „Torso-Ast“ von Per [...]

Pharao – Leben im alten Ägypten

Die monumentalen Tempel, die Pyramiden, die Grabanlagen, aber auch Tontafeln mit Hieroglyphen, Statuen und andere Funde sind stumme Zeugen der längst untergegangenen Kultur der alten Ägypter. In diesem Jahr können Besucher des Lokschuppen Rosenheims in diese Welt reinschnuppern. Eine große Erlebnisausstellung mit Rahmenprogramm für Kind, Familie und Senioren ermöglicht einen Einblick. Was die Ausstellung im [...]

Refugees – Eine Herausforderung für Europa

„Mein Anliegen war es herauszufinden, wie geht es weiter nach der Ankunft der Flüchtenden in Griechenland, Italien oder Deutschland. Wenn die Schlaglichter von dramatischen Situationen des Ankommens erloschen sind und das alltägliche Leben beginnt.“ Das sagt Herlinde Koelbl, die im Literaturhaus eine Ausstellung mit Fotos von Flüchtlingen und ihren Orten gestaltet hat. Herlinde Koelbl ist [...]

Hoch hinaus – Eine Ausstellung des DAV

Seit mehr als 100 Jahren errichtet und unterhält der Deutsche Alpenverein in den Bergen Hütten. Teils sind diese bewirtschaftet und teils dienen diese nur der Unterkunft und dem Schutz von des Wetters Unbill. Viele Informationen und die Besichtigung der alten Höllentalhütte, die 2013 abgetragen wurde, bietet eine Ausstellung im Alpinen Museum auf der Münchner Praterinsel. [...]

Pole zu sein, ist keine Nationalität, sondern ein Schicksal

Im Filmmuseum München gibt es bis Ende Juni eine Retrospektive fast aller Filme von Andrzej Wajda. Die Reihe ist eine Kooperation des polnischen Generalkonsulats mit dem Filmmuseum München. Der polnische Generalkonsul Andrzej Osiak betonte, dass Wajdas Filme immer ein Dialog mit der Gesellschaft, mit der Intelligenzja waren. In der Tradition der Intelligenzja stand er, er [...]

Never Walk Alone – Jüdische Identitäten im Sport

„Das Judentum gehört zu Deutschland.“ Ein Satz, der uns selbstverständlich erscheint. Dass das Judentum in unserem eben allgegenwärtig verankert ist, zeigt wieder einmal mehr die Sonderausstellung „Never Walk Alone. Jüdische Identitäten im Sport“, die bis Anfang nächsten Jahres im Jüdischen Museum München zu sehen ist. Bernhard Purin, Direktor des Jüdischen Museums mit Ausblicken auf das [...]

Kurze Notiz in eigener Sache

Mir geht es den Umständen entsprechend gut, ich habe den längst überfälligen Schritt vollzogen und unternehme etwas gegen meine Depressionen, die nicht nur mich selber fast kaputt machten, sondern auch vielen Menschen in meinem persönlichen Umfeld verletzten. Ich hoffe, dass ich statt großer und langer Entschuldigungen, die sicher angebracht wären, in absehbarer Zeit tatkräftig für [...]

Advertisements