Gut • Wahr • Schön – Der Pariser Salon in der Kunsthalle München

Im 19. Jahrhundert war der jährlich stattfindende „Salon de Paris“ die größte und bedeutendste Ausstellung des internationalen Kunstbetriebs und das gesellschaftliche Ereignis par excellence. Eine dem antiken Schönheitsideal verpflichtete Jury bestimmte, welche Werke hier gezeigt werden durften. Die Künstler sollten das Gute und Wahre in der Schönheit der Form zum Ausdruck bringen. Doch die klassische [...]

Lois Huber – Maler aus Leidenschaft

Im Museum der Stadt Wasserburg ist ab heute eine Ausstellung mit Werken des Evenhausener Malers Lois Huber zu sehen. Lois Huber war vom Expressionismus und dem französischen Impressionismus geprägt. Lois Huber wurde 1923 in Evenhausen geboren. Nach einer Ausbildung zum Schreiner erkämpfte sich er sich trotz der Widrigkeiten der Nachkriegszeit 1947 eine Ausbildung zum Kunstmaler [...]

Briefe an Milena – Lesung mit Michael Stacheder

Eine literarische Begegnung 1919 hatte Franz Kafka die Journalistin Milena Jesenská kennengelernt. Es war eine Beziehung, die von wenigen Tagen abgesehen, in denen sie sich sahen, es dürften vier gewesen sein, nur in ihren Briefen lebte. Dabei ist besonders, dass von den Briefen Milenas an Kafka keiner erhalten ist. Folglich ragt ein Nachruf Milenas heraus. [...]

#tura17 – Mehr Glaubwürdigkeit im Radio

Zum 13. Mal fanden in der Politischen Akademie die „Tutzinger Radiotage“ #tura17 statt. Thema dieses Mal war die Glaubwürdigkeit im Radio. Es waren drei intensive Tage, sie waren recht intim, anders als vielleicht die Veranstaltungen der letzten Jahre. Begünstigt hat das auch ein Fehlen von multimedialer Begleitung und Blogs. Grundsätzlich sind die Radiotage ja immer [...]

Der 66. ARD-Musikwettbewerb startet

Einer der renommiertesten Musikwettbewerbe geht ins 66. Jahr seines Bestehens: Der ARD-Musikwettbewerb. 640 Bewerber aus 53 Ländern und vier Kontinenten meldeten sich auf den Aufruf, ein neuer Rekord. 198 davon wurden als Kandidaten zugelassen. Es gibt vier Fächer, in denen die Musiker antreten können: Klavier, Violine, Oboe und seit 1993 zum ersten Mal wieder Gitarre. [...]

Der Toni-Pfülf-Preis für Renate Schmidt

Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen und der Landesvorstand der BayernSPD haben in München den Toni-Pfülf-Preis verliehen. Preisträger sind das gegen Sexismus ankämpfende Projekt „Pink Stinks“ und die ehemalige Landesvorsitzende und Bundesministerin a.D. Renate Schmidt. Der Preis ist mit je 1000 Euro dotiert. Die Landesvorsitzende der AsF, Micky Wenngatz, erläuterte die Preismodalitäten: „Die Quote macht’s“ Wenngatz betonte [...]

Gabriele Münter und die Volkskunst

Eine Ausstellung in zwei Museen Am 19. Februar 2017 jährte sich der Geburtstag der Malerin Gabriele Münter zum 140. Mal. Dies ist Anlass für das Schloßmuseum Murnau und das Oberammergau Museum, Münters Werk und seine Bezüge zur Volkskunst in einer gemeinsamen Ausstellung aufzuzeigen. Das Titelbild der Ausstellung ist auch im Original in Murnau zu sehen, [...]

Trotz Brandanschlag wird dem Mythos Bayern weiter nachgegangen

Zwei zentrale Beiträge innerhalb des umfangreichen Programms der Bayerischen Staatskanzlei kommen vom Haus der Bayerischen Geschichte. So geht es vom 3. Mai bis zum 4. November 2018 in der Bayerischen Landesausstellung in Kloster Ettal mit "Wald, Gebirg und Königstraum" um den Mythos Bayern. In Regensburg wird 2018 in zwei Etappen die Eröffnung des Museums der [...]

Das war ein Wochenende: #OpenAir und #OperAib, #KaO17 und #Lelisirdamore

Groß und mächtig steht der Kurfürst Maximilian an der Wand, während unweit in der Feldherrnhalle das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter Manfred Honeck spielt, Solist ist Martin Grubinger. Zeit für Klassik am Odeonsplatz … Der Abend gewinnt mit zunehmender Dunkelheit, die Feldherrnhalle ist prächtig illuminiert … … und da, wo sich die geladenen Gäste später [...]

Die Darsteller des Beatlesmusicals „All you need is love“ über den Dächern von München. Das Musical gastiert am Samstag, 29. und Sonntag, 30. Juli 2017 im Circus Krone. Das Fotomotiv ist eine Referenz an das berühmte „Roof Top“-Konzert der Beatles: Die „Fab Four“ gaben am 30. Januar 1969 ihr letztes Konzert auf dem Dach des Apple-Gebäudes in der Londoner Savile Road.

„All you need is love – das Beatles-Musical“

Tournee-Produzent Bernhard Kurz über die Entstehung der Band, erste Erfolge und die Show der Fab Four, deren Wiedergänger über den Dächern Münchens singen und spielen – unplugged:   Bei Howard Arthur, Alan LeBoeuf, John Brosnan und Carmine Grippo hat man tatsächlich nicht nur optisch den Eindruck, dass John, Paul, George und Ringo leibhaftig auf der [...]

Rebell, Weltbürger, Erzähler: Oskar Maria Graf im Literaturhaus

Anlässlich des 50. Todestag ehrt das Literaturhaus München seinen „Schutzheiligen“ Oskar Maria Graf mit einer Ausstellung. Gleichzeitig feiert das Haus sich damit auch selber ein wenig, wird es doch 20 Jahre alt. Im Mittelpunkt der Ausstellung stehen die Jahre des Exils, wenngleich auf mehreren Ebenen immer wieder an die bayerischen Wurzeln des weltoffenen wie rebellischen [...]

#BEST2017 – Spezial: Die große Chance von DAB

DAB plus, das digitale Radio, tut sich immer noch schwer mit der Akzeptanz. Zu wenig Empfangsgeräte, zu viele Vorbehalte wegen des Klangs oder eines bearbeiteten Signals. Dabei führt langfristig kein Weg an DAB vorbei. Vor allem bei Navigationsgeräten, Telematik-Services und im Hinblick auf das automatisierte (autonome) Fahren. Eine Tagung beim Institut für Rundfunktechnik beschäftigte sich [...]

Pharao – Leben im alten Ägypten

Die monumentalen Tempel, die Pyramiden, die Grabanlagen, aber auch Tontafeln mit Hieroglyphen, Statuen und andere Funde sind stumme Zeugen der längst untergegangenen Kultur der alten Ägypter. In diesem Jahr können Besucher des Lokschuppen Rosenheims in diese Welt reinschnuppern. Eine große Erlebnisausstellung mit Rahmenprogramm für Kind, Familie und Senioren ermöglicht einen Einblick. Was die Ausstellung im [...]

„Heirat’ mich ein bisschen!“ – im Deutschen Theater

Einen höchst vergnüglichen, aber durchaus melancholischen Abend erlebt man mit der Masterclass der Theaterakademie August Everding im Silbersaal des Deutschen Theaters: Zwei Menschen, die uns durch ihre Lieder an ihren Phantasien und Wünschen und an ihrem unsterblichen Traum von einem anderen, einem reicheren und bewegteren Leben teilhaben lassen. „Heirate mich – aber nur ein bisschen!“, [...]

Never Walk Alone – Jüdische Identitäten im Sport

„Das Judentum gehört zu Deutschland.“ Ein Satz, der uns selbstverständlich erscheint. Dass das Judentum in unserem eben allgegenwärtig verankert ist, zeigt wieder einmal mehr die Sonderausstellung „Never Walk Alone. Jüdische Identitäten im Sport“, die bis Anfang nächsten Jahres im Jüdischen Museum München zu sehen ist. Bernhard Purin, Direktor des Jüdischen Museums mit Ausblicken auf das [...]

Unpolitische Operette in politischen Zeiten

„Die Herzogin von Chicago“ ist eine dieser Operetten, die sich perfekt in das Sommertheater einfügen lassen. Besonders in diesen Wochen vor einer Bundestagswahl. Sieht man doch, wie zwei Kulturen miteinander ringen und sich gegen eine Verschmelzung wehren, um dann doch miteinander zu neuer Größe zu gelangen.  Was in der musikalischen Allegorie Emmerich Kálmáns spielerisch geschieht, [...]

Advertisements