Danke, Staatsregierung!

Bayern will ein neues Psychiatriegesetz auf den Weg bringen. Längst überfällig, angesichts der Zunahme psychischer Beeinträchtigungen und Erkrankungen, will man meinen. Ein Leitfaden zu Hilfe, auch für Angehörige, will man hoffen. Und doch leider nur: Ein bayerischer Sonderweg der Ausgrenzung und Stigmatisierung, wenn es so kommt, wie es derzeit geplant scheint.

Advertisements
Mehr