Landesvater, cool down. Christian Springer schreibt an Horst Seehofer

Christian Springer ist Kabarettist, Autor und Künstler. Vielen ist er als „Fonsi“ bekannt. Als Kassier in Neuschwanstein stieg er herab aus den Höhen auf die Bühne und erklärte mit Charme und treuherzig, bisweilen nörgelnd die Welt. Seit 2012 engagiert er sich in Syrien und im Nahen Osten. Bürgerkriegsgebiete, derzeit ohne Hoffnung auf Beruhigung, Linderung oder sogar ein Aufhören des Kriegs. Er gründete 2012 die „Orienthelfer“. Ein kleiner Kreis Freiwilliger, der vor Ort und mit Spenden zu helfen versucht. Jetzt hat Christian Springer einen offenen Brief an den Bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer geschrieben: „Landesvater, cool down“.

Kabarettist, Autor, engagiert bei den Orienthelfern: Christian Springer. Er schickte einen offenen Brief an Ministerpräsident Hort Seehofer. Foto: Katharine Ziedek
Kabarettist, Autor, engagiert bei den Orienthelfern: Christian Springer. Er schickte einen offenen Brief an Ministerpräsident Hort Seehofer. Foto: Katharina Ziedek

Christian Springer über seine Arbeit als Orienthelfer, Hilfe, die wir alle geben können und seinen Brief, in dem er die aus seiner Sicht falschen Entscheidungen in der bayerischen und deutschen Asylpolitik benennt.

(10MB/10:44)

Mehr Informationen über die Orienthelfer.

Den „Offenen Brief“ von Christian Springer gibt es auch als Buch: „Landesvater, cool down“.
ISBN-13: 978-3000514241, wie immer im guten Buchhandel, 7 Euro.
Hier eine Textprobe mit freundlicher Genehmigung.
Fotos von der Lesung mit Christian Springer, gefertigt von Katharina Ziedek, bei Flickr.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s