Gote: Eine Verhöhnung der Opfer

Ulrike Gote fordert eine eindeutige Distanzierung des Bistums Regensburg von den Äußerungen von Georg Ratzinger. Die religionspolitische Sprecherin der Grünen im Bayerischen Landtag bezeichnete die aktualisierten Zahlen zu den Missbrauchsfällen in Regensburg als schockierend.
Die Zahlen bei den Domspatzen stünden aber in einer Reihe mit den Vorfällen in anderen Institutionen. Gote bezeichnete es als Verhöhnung der Opfer, dass Ratzinger die Ergebnisse als „Irrsinn” abgetan habe. Darüberhinaus forderte sie die Deutsche Bischofskonferenz zu einer Stellungnahme auf:

Ulrike Gote, religionspolitische Sprecherin der Grünen im Bayerischen Landtag und Vizepräsidentin des Parlaments.
Ulrike Gote, religionspolitische Sprecherin der Grünen im Bayerischen Landtag und Vizepräsidentin des Parlaments.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s