Abriss des WERK2: Nächster Schritt zum Konzertsaal

Wohlklingend war es nicht, was da am Morgen im Werksviertel zu hören war. Und dennoch: Was dem einen wohlgesetzte Töne sind, ist in diesem Falle wohl allen Befürwortern eines neuen Konzertsaales für München eine Sinfonie: Das WERK2 der ehemaligen Knödelfabrik von Pfanni wird abgerissen.

Bedrohlich steht der Bagger vor dem ehemaligen WERK2.
Bedrohlich steht der Bagger vor dem ehemaligen WERK2.

Markus Wiegand von der betreuenden Projektgesellschaft zur Geschichte des Werk2:


Bevor der Konzertsaal jedoch in die Auslobung geht, wird erst mal Platz geschaffen, um ein Hotel in der Nachbarschaft hochziehen zu können:

 

Der Chef selbst steuert den Bagger, der jetzt die Fassade des Gebäudes ansticht.
Der Chef selbst steuert den Bagger, der jetzt die Fassade des Gebäudes ansticht.

Eine Baggersinfonie:

 

Werner Eckart im Bagger - Abriss Chefsache.
Werner Eckart im Bagger – Abriss Chefsache.

Werner Eckart, der Erbe des Werksgeländes, bediente selber den Abrissbagger. Er freut sich,

 

Auch Werner Mittelbach vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks war zu diesem historischen Termin gekommen.
Auch Werner Mittelbach vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks war zu diesem historischen Termin gekommen.

Lange genug, bis letztes Jahr, war der Neubau des Konzertsaal ungewiss. Werner Mittelbach vom Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks ist froh, dass jetzt Neues entsteht:


Rund zwei bis drei Monate braucht der Abriss des Werks. Da es in den 60er Jahren gebaut wurde, werden einige Altlasten wie Asbest fachgerecht entsorgt werden müssen. Am Ende wird dort, wo einst Kartoffelflocken entstanden, ein tiefes Loch gähnen.

Selbst mit einer Drohne wurde der Abrissbeginn des WERK2 dokumentiert.
Selbst mit einer Drohne wurde der Abrissbeginn des WERK2 dokumentiert.
Advertisements

One thought on “Abriss des WERK2: Nächster Schritt zum Konzertsaal

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s