Führungen und Bier im Jüdischen Museum

Noch bis zum 8. Januar dreht sich im Jüdischen Museum München alles um Hopfen, Wasser, Hefe und Malz. Das Bayerische Reinheitsgebot feiert seinen 500. Geburtstag und das Jüdische Museum München feiert mit: „Bier ist der Wein dieses Landes. Jüdische Braugeschichten“ schildert erstmals eine jüdische Kulturgeschichte des Biers. Sie erzählt vom Bierbrauen im Alten Israel, von einem mittelalterlichen Zunftzeichen und seiner Beziehung zum Davidstern, von jüdischen Brauherren in München und seinem Umland.

800-aegayptische-brauerei

Jeweils am Mittwoch, Samstag und Sonntag um 16:30 Uhr gibt es einstündige Rundgänge mit Vermittlung, sonntags zusätzlich um 11 Uhr. Die Führung ist kostenlos, nur der Eintritt muss bezahlt werden. Am 3. Juli um 16:30 Uhr kann man sogar das Bier vom Jerusalemer Herzl Beer Workshop und der Münchner CREW Republic gebraute Bier verkosten. Das Angebot richtet sich an Einzelbesucher.

Donnerstag, 21.07.2016, 16:00 Uhr führen die Kuratoren durch die Ausstellung. Anmeldung erbeten unter Tel. +49 89 288516423 oder fuehrungen.jmm@muenchen.de. Auch diese Führung ist kostenlos (zzgl. Eintritt).

Am Sonntag, den 24.07.2016 können Kinder in einem Workshop das Jüdische Museum erkunden: Schau mich an! – Ernst schauen die Menschen aus den Portraits auf den Betrachter herab. Welche Geschichten sie wohl erzählen könnten? In den Ausstellungen im Jüdischen Museum München begegnen die Kinder interessanten Lebensgeschichten und malen dann ein Selbstportrait. Anmeldung erbeten unter Tel. +49 89 288516423 oder vermittlung.jmm@muenchen.de, Kosten 3 Euro, max. 10 Kinder, 6-10 Jahre.

Und die Erwachsenen können danach die Bierausstellung genießen: Um 16:30 Uhr findet ein Öffentlicher Rundgang mit Bierverkostung statt. Kostenlos (zzgl. Eintritt).

In diesem Talmud steht, dass da, wo es keinen Wein gibt, Bier der Wein dieses Landes sein soll. Wein ist bei manchen rituellen Handlungen und Segnungen im Judentum geboten.
In diesem Talmud steht, dass da, wo es keinen Wein gibt, Bier der Wein dieses Landes sein soll. Wein ist bei manchen rituellen Handlungen und Segnungen im Judentum geboten.

Daneben bietet das JMM auch weitere Veranstaltungen:

MI | 13.07.2016 |19:00 Uhr Bierverkostung mit Dr. Christoph Pinzl
Dr. Christoph Pinzl, Biersommelier und Direktor des Deutschen Hopfenmuseums Wolnzach, entführt die Gäste in die Welt traditioneller, aber auch historischer Biersorten. Wo liegen die Unterschiede? Was macht Biergeschmack überhaupt aus? Wie hat das Bayerische Reinheitsgebot die Entwicklung verschiedener Biere beeinflusst? All diese Fragen und mehr beantwortet Dr. Pinzl im Rahmen einer Bierverkostung, um den Gästen traditionelle und historische Geschmacksrichtungen nahezubringen. Die Besucher, die an der Verkostung teilnehmen, haben an diesem Tag die Möglichkeit, die Ausstellung von 17:00–19:00 bei freiem Eintritt zu besuchen.
Anmeldung erbeten unter Tel. +49 89 288516423 oder veranstaltungen.jmm@muenchen.de Kosten 12 Euro. Begrenzte Teilnehmerzahl: max. 25 Personen.

Alle Informationen auch auf der Website des Jüdischen Museums München. Es ist einfach von der S-Bahn-Station Marienplatz oder U-Bahn-Station Sendlinger Tor zu Fuß zu erreichen, auch zwei Stadtbusse (Linie 52/Blumenstraße und Linie 62/St. Jakobsplatz) steuern den Jakobsplatz an.

Advertisements

2 thoughts on “Führungen und Bier im Jüdischen Museum

  1. Die Vorführungen mit Herrn Pinzl sind super! Durfte ihn auch schon zum Bierfest im Freilichtmuseum am Kiekeberg kennenlernen. Aber Bier ist ja dieses Jahr überall das Thema schlechthin! Auch im Museum für Hamburgische Geschichte heißt es ab September „Kein Bier ohne Alster“. Ich selbst hab mir Anfang des Jahres die Neugold Ausstellung im Dortmunder U angesehen.

    Viele Grüße
    Wera

    Gefällt mir

    1. Richtig, er ist ein wunderbarer O-Ton-Geber und begnadeter Erzähler, in einer Reihe auch mit dem Direktor des Hauses der bayerischen Geschichte zu nennen. Die Hamburger Ausstellung will ich auch unbedingt noch sehen. lg, hrb

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s