Ein Panoptikum zum Literaturfest

Das Motto des Literaturfestes München, „Alles Echt. Alles Fiktion.“ wird auch im Panoptikum weitergeführt. Da, wo sonst Ausstellungen (zuletzt Oskar Maria Graf oder die Ausstellung zum Schaffen Helmut Dietls) zu sehen sind, entsteht bis zum Monatsende ein kommunikativer Mittelpunkt.

Requisiten und Kulissen aus einem Fundus schaffen zusammen mit Wachsköpfen aus dem berühmten Panoptikum der Brüder Castan eine Umgebung, in der diskutiert, entdeckt und vielleicht auch geschwoft werden kann. Ganz wie in den Salons des 19. Jahrhunderts, aber mit technischer Ausstattung und Elementen wie Podcasts, die gehört werden können. Eine Idee von Kuratorin Doris Dörrie:

 

Ein historisches Bar-Element, Teppiche, schwarzer Holzboden, die Bestuhlung eines alten Tanzcafés sollen die Atmosphäre für ein Tagescafé, eine Bar, einen abendlichen Treffpunkt bilden. Alke Müller-Wendlandt vom Literaturhaus:

 

Von ungefähr kommt es nicht, dass die Ausstellungshalle dieses Mal zu einem kommunikativen Treff der anderen Art wird, sagt Alke Müller-Wendlandt:

 

Bis 21 Uhr erledigt das Oskar Maria von nebenan die Getränkebestellungen, ab 21 Uhr gibt es die Getränke am historischen Tresen im Panoptikum. An manchen Tagen wird das Kabinett mit einem Musikprogramm oder anderen Veranstaltungen bespielt, Doris Dörrie freut sich zum Beispiel auf Olli Dittrich, …

 

Das Panoptikum kann bis zum 30. November bei freiem Eintritt besucht werden, Montag bis Samstag von 11 bis 0 Uhr, sonntags bis 19 Uhr. Mehr zum Rahmenprogramm im Web beim Literaturhaus München.

— — Ihnen hat dieser Artikel gefallen? — —

Ich arbeite in diesem Blog ohne Honorierung durch Auftraggeber. Eine Webpräsenz ist aber auch nicht umsonst zu haben. Deswegen freue ich mich über eine Anerkennung meiner Leserschaft. Sollten Sie nicht über PayPal verfügen, aber dennoch spenden wollen: DE67700905000006574467, BIC: GENODEF1S04 (Paypal zieht ziemliche Gebühren ab.) Herzlichen Dank und Vergelt’s Gott!

€1,00

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s