La Clemenza di Tito: Erstes Werkstattgepräch mit @Theaterwelten zur Inszenierung der Oper Aibling

Unterstützen Sie mich auf Steady

Regisseur Michael Stacheder, sehr entspannt beim Werkstatt-Gespräch im Kurpark Bad Aibling

In diesem Jahr führt die Opernbühne Bad Aibling e.V. die letzte Oper von Wolfgang Amadeus Mozart, La Clemenza di Tito, auf. In einem ersten Werkstatt-Gespräch gewährt Michael Stacheder Einblick in seine Herangehensweise, in seine Gedanken zur Oper – und wie er die Oper als Regisseur sieht und anlegen will:

(32,6 MB, 22:07 min)

Hier können Sie diese Folge downloaden, einfach mit der rechten Maustaste anklicken. Und hier abonnieren Sie den Feed, um keine Folge des #HKMPodcast mehr zu versäumen.

Unter Verwendung des Blogs von Michael Stacheder und einer Einspielung der Ouvertüre von Waterloo-Cedar Falls Symphony.

Premiere: Samstag, 14. Juli 2018 19:30 Uhr
Weitere Aufführungen:
Mittwoch, 18. Juli 2018, 19:30 Uhr, Sonntag, 22. Juli 2018,  18:00 Uhr (Familientag), Dienstag, 24. Juli 2018,  19:30 Uhr, Freitag, 27. Juli 2018, 19:30 Uhr

Ort: Reithalle Schloss Maxlrain bei Bad Aibling
Schirmherrschaft: S. D. Dr. Erich Prinz von Lobkowicz

Unterstützen Sie mich auf Steady

Ein Kommentar zu „La Clemenza di Tito: Erstes Werkstattgepräch mit @Theaterwelten zur Inszenierung der Oper Aibling

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.