Die Ideen im Kopf sind ein Reichtum – Das Museum Geretsried

Eine der jüngsten Städte Bayerns ist Geretsried. Die Ansiedlung entstand erst im Zweiten Weltkrieg, nach dem Krieg wurde sie zur Heimat für viele Vertriebene und dann schnell zur Stadt erhoben. Für Museumsgestalter ist das eine interessante Herausforderung, da vom Mammutzahn bis zu den Silbermünzen alles für gewöhnlich Ausstellungswürdige fehlt. Im Museum der Stadt Geretsried besann … Die Ideen im Kopf sind ein Reichtum – Das Museum Geretsried weiterlesen

Andere Heimatmuseen

Es wird wohl etwas dran sein an dem Beispiel vom Mammut-Stoßzahn, der den Grundstein zum städtischen Museum legte. Oftmals, sei es Kaufbeuren oder Siegsdorf, war das der Beginn, sich mit der Besiedlung des Heimatortes auseinanderzusetzen. Voraussetzungen, die zumindest einer Stadt im Oberland fehlen und der anderen nicht abgehen: Die Rede ist von Geretsried und Penzberg. … Andere Heimatmuseen weiterlesen