selfciety – Die Auswirkungen des Digitalen in die Kunst

Wie verändert das Digitale unsere Selbstdarstellung und Selbstwahrnehmung? Dieser Frage geht eine Ausstellung in der whiteBOX im Werksviertel nach. Eindrücke von der Eröffnung. Die Medienkunst-Ausstellung „selfciety” zeigt Arbeiten, die sich mit dem Phänomen des sogenannten „Selfie“ auseinander setzen. Die früheste Verwendung des Wortes Selfie im Internet kann auf das Jahr 2002 in einem australischen Internetforum … selfciety – Die Auswirkungen des Digitalen in die Kunst weiterlesen

Offene Ateliers im Werksviertel

Das Werksviertel ist mehr als das Areal, auf dem der neue Konzertsaal in München entstehen soll. Es ist Lebens-, Wohn- und Arbeitsviertel und wächst gerade. Darüber hinaus ist es seit der Zwischennutzung als Kunstpark Ost und Kultfabrik auch Heimat vieler Künstler. Und deren Kunst kann man an diesem Wochenende in der Whitebox bestaunen. Im Werk … Offene Ateliers im Werksviertel weiterlesen

Ein Hauch von Wehmut weht über Einhalden

13 Jahre lang war der Bauernhof von Einhalden Kulisse, Durchführungsort, Namensgeber und Lebensraum für das Einhaldenfestival. Was aus einer Idee im Freundeskries entstand, wuchs und gedieh. Rund um Bauer Bernhard Rauch sammelten sich Freunde und halfen mit, ein Festival mit vielen kleinen Besonderheiten auf die Beine zu stellen. Im kommenden Jahr ist Geratsreute, gut zehn Kilometer … Ein Hauch von Wehmut weht über Einhalden weiterlesen