Trotz Brandanschlag wird dem Mythos Bayern weiter nachgegangen

Zwei zentrale Beiträge innerhalb des umfangreichen Programms der Bayerischen Staatskanzlei kommen vom Haus der Bayerischen Geschichte. So geht es vom 3. Mai bis zum 4. November 2018 in der Bayerischen Landesausstellung in Kloster Ettal mit "Wald, Gebirg und Königstraum" um den Mythos Bayern. In Regensburg wird 2018 in zwei Etappen die Eröffnung des Museums der [...]

Advertisements

Die Mistgabel bildet Bayern nicht mehr ab – Bavariathek: Der Weg zur Digitalen Museumsvermittlung

Pünktlich im Mai 2018 soll das Museum der Bayerischen Geschichte eröffnen – nicht nur am Donaumarkt in Regensburg, sondern auch in der digitalen Welt. Die Bavariathek ist die Erweiterung des Museums in den virtuellen Raum hinein, die multimedial und innovativ Themen der bayerischen Geschichte erzählt. Zusammen mit der Universität Regensburg und der Ostbayerischen Techni­schen Hochschule (OTH) [...]

Rückblick Napoleon und Bayern, Ausblick Museum der Bayerischen Geschichte

150.000 Besucher waren in der Ausstellung „Napoleon und Bayern“ in Ingolstadt. Für Dr. Richard Loibl vom Haus der Bayerischen Geschichte ein voller Erfolg. Entsprechend zufrieden zeigte sich der Leiter der geschichtsbewussten Einrichtung im Presseclub München anlässlich der Bilanz. Im Jahr 2016 geht es um Bayern und das Bier, aber schon die Ausstellung in Ingolstadt hatte [...]