Das Titelbild der Landesausstellung „Ritter, Bauern, Lutheraner“, die 2017 in der Veste Coburg stattfinden wird.

Ritter, Bauern, Lutheraner – Landesausstellung 2017 in Coburg

Die Landesausstellung „Ritter, Bauern, Lutheraner“ findet 2017 in der Veste Coburg statt. Damit sind Originalschauplätze, an denen Luther eine Zeit seines Lebens verbrachte, zu besichtigen. Das Haus der Bayerischen Geschichte gab im Presseclub einen ersten Einblick. Dazu wurde Bilanz der diesjährigen Ausstellung gezogen:Weiterlesen »

Advertisements

Die Mistgabel bildet Bayern nicht mehr ab – Bavariathek: Der Weg zur Digitalen Museumsvermittlung

Pünktlich im Mai 2018 soll das Museum der Bayerischen Geschichte eröffnen – nicht nur am Donaumarkt in Regensburg, sondern auch in der digitalen Welt. Die Bavariathek ist die Erweiterung des Museums in den virtuellen Raum hinein, die multimedial und innovativ Themen der bayerischen Geschichte erzählt. Zusammen mit der Universität Regensburg und der Ostbayerischen Techni­schen Hochschule (OTH) Amberg-Weiden soll die Bavariathek unter Ein­satz modernster multimedialer Elemente weiterent­wickelt werden.

Dr. Richard Loibl, Direktor des Hauses der Bayerischen Geschichte, Prof. Dr. Dieter Müller, OTH Amberg-Weiden, Prof. Dr. Christian Wolff, Universität Regensburg, Prof. Dr. Andrea Klug, Präsidentin der OTH Amberg-Weiden, Dr. Ludwig Spaenle, Bayerischer Staatsminister für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst und Prof. Dr. Udo Hebel, Präsident der Universität Regensburg. Foto: Lena Schabus, Uni Regensburg
Dr. Richard Loibl, Direktor des Hauses der Bayerischen Geschichte, Prof. Dr. Dieter Müller, OTH Amberg-Weiden, Prof. Dr. Christian Wolff, Universität Regensburg, Prof. Dr. Andrea Klug, Präsidentin der OTH Amberg-Weiden, Dr. Ludwig Spaenle, Bayerischer Staatsminister für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst und Prof. Dr. Udo Hebel, Präsident der Universität Regensburg. Foto: Lena Schabus, Uni Regensburg

Weiterlesen »