Briefe an Milena – Lesung mit Michael Stacheder

Eine literarische Begegnung 1919 hatte Franz Kafka die Journalistin Milena Jesenská kennengelernt. Es war eine Beziehung, die von wenigen Tagen abgesehen, in denen sie sich sahen, es dürften vier gewesen sein, nur in ihren Briefen lebte. Dabei ist besonders, dass von den Briefen Milenas an Kafka keiner erhalten ist. Folglich ragt ein Nachruf Milenas heraus. [...]

Advertisements

Unpolitische Operette in politischen Zeiten

„Die Herzogin von Chicago“ ist eine dieser Operetten, die sich perfekt in das Sommertheater einfügen lassen. Besonders in diesen Wochen vor einer Bundestagswahl. Sieht man doch, wie zwei Kulturen miteinander ringen und sich gegen eine Verschmelzung wehren, um dann doch miteinander zu neuer Größe zu gelangen.  Was in der musikalischen Allegorie Emmerich Kálmáns spielerisch geschieht, [...]

Der 66. ARD-Musikwettbewerb startet

Einer der renommiertesten Musikwettbewerbe geht ins 66. Jahr seines Bestehens: Der ARD-Musikwettbewerb. 640 Bewerber aus 53 Ländern und vier Kontinenten meldeten sich auf den Aufruf, ein neuer Rekord. 198 davon wurden als Kandidaten zugelassen. Es gibt vier Fächer, in denen die Musiker antreten können: Klavier, Violine, Oboe und seit 1993 zum ersten Mal wieder Gitarre. [...]

Der Toni-Pfülf-Preis für Renate Schmidt

Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen und der Landesvorstand der BayernSPD haben in München den Toni-Pfülf-Preis verliehen. Preisträger sind das gegen Sexismus ankämpfende Projekt „Pink Stinks“ und die ehemalige Landesvorsitzende und Bundesministerin a.D. Renate Schmidt. Der Preis ist mit je 1000 Euro dotiert. Die Landesvorsitzende der AsF, Micky Wenngatz, erläuterte die Preismodalitäten: „Die Quote macht’s“ Wenngatz betonte [...]

Ein großer Kunst-Stoff: Die „Expedition Hoiz“

Die „Expedition Hoiz“ ist in München angekommen. Nach Stationen im Holzknechtmuseum Ruhpolding und in Schnaitsee ist das kreative Schaffen von Elvira Schmidt und Mathias Schneider nun im Landwirtschaftsministerium in der Ludwigstraße zu sehen. Gemeinsam ist den Künstlern die Liebe zum Holz. Sie verarbeiten Fundstücke zu Kunstwerken und horchen quasi in das Werkstück, um Formen, Farben [...]