Musik · Macht · Politik – #HKMPodcast 22

#MusikMachtPolitik war der Titel einer Tagung in der @APBTutzing. Zusammen mit den @Munich_Phil ging es in deren Geschichte. Ein #Feature:

Faustus op. 33 – ein Neurochirurg schreibt Orchestermusik

Figuren und Motive aus Thomas Manns Musikroman „Dr. Faustus“ bilden das Programm einer neuen Komposition, die der österreichische Komponist und Neurochirurg Dr. Alfred Huber im Auftrag des Münchner Organisten Stefan Moser geschaffen hat. Das dreisätzige Konzert für Streichorchester, Orgel und Pauken wird am Mittwoch, 16. Mai 2018 im Rahmen des Faust-Festivals in der Philharmonie im Gasteig vom Wiener Concertverein unter Christoph Campestrini uraufgeführt. Solist ist der Organist Stefan Moser.

Zum Jahreswechsel 17/18: Radiotipps

Nicht jeder wird den Jahreswechsel in Gesellschaft verbringen. Deshalb ein paar Tipps zur gemütlichen Einrichtung des Silvesterabends, rein radiophon natürlich.

Damit wünscht Heinrich. Kultur. Medien. einen guten Jahreswechsel und hofft auch im kommenden Jahr auf treue Leser.

Ein Panoptikum zum Literaturfest

Das Motto des Literaturfestes München, „Alles Echt. Alles Fiktion.“ wird auch im Panoptikum weitergeführt. Da, wo sonst Ausstellungen (zuletzt Oskar Maria Graf oder die Ausstellung zum Schaffen Helmut Dietls) zu sehen sind, entsteht bis zum Monatsende ein kommunikativer Mittelpunkt. Requisiten und Kulissen aus einem Fundus schaffen zusammen mit Wachsköpfen aus dem berühmten Panoptikum der Brüder … Ein Panoptikum zum Literaturfest weiterlesen

Winterreise mit Einkehrschwung

„Unsentimental, ein großer Spannungsbogen“ – diesen Worten von Professor Hans-Joachim Hinrichsen ist nichts hinzuzufügen. Der erst 27-jährige Bariton Samuel Hasselhorn präsentierte, am Klavier von Oliver Pohl begleitet, in der Tonhalle Maag eine grandiose Winterreise. Wer sich über den Titel dieses Berichtes wundert, dem sei verraten, dass die Darbietung sehr schwungvoll war. Das nahm der Tragik … Winterreise mit Einkehrschwung weiterlesen