Prost und L’Chaim – Bayerns Juden und das Bier

In diesem Jahr steht ganz Bayern im Zeichen des Reinheitsgebotes. Seit 500 Jahren gibt es diese strengste Lebensmittelvorschrift und viele Ausstellungen widmen sich folgerichtig dem Ereignis.

Bayern erleben
Bierkrug Münchner Frauenkirche vom jüdischen Bierkrugveredler Martin Pausen aus München (1890). Bild: BR/Thomas Hausner.

Weiterlesen »

Advertisements

«Biera è il vin da questa terra» – Bier ist der Wein dieses Landes

«Biera è il vin da questa terra» – tradiziun gidieua da far biera – das ist der Titel eines Beitrages, den Radio Rumantsch am Sonntag ausstrahlt. Es geht um Bier – und es geht um die Ausstellung im Jüdischen Museum München.

Bemalte Bierkrüge im Jüdischen Museum in München
Bemalte Bierkrüge im Jüdischen Museum in München

Die Kollegen von Radio Rumantsch haben um die O-Töne bei mir angefragt, ich habe sie gerne gegeben. Anhören des Beitrages lohnt sich auf jeden Fall. Entweder Sonntagmorgen im Religionsmagazin ‚Vita e cretta‘ um 8.00 Uhr oder hier als Audiostück.

Die O-Töne stammen aus diesem Beitrag hier. Die Ausstellung ist noch bis Januar 2017 im Jüdischen Museum zu sehen. Lohnt!

 

 

„Bier in Bayern“ wird ein Stück barrierefreier

Die Landesausstellung „Bier in Bayern“ wird ein Stück barrierefreier und „begreifbarer“. Gerade blinde und sehbehinderte Besucher können von einem neuen Angebot profitieren: Nach dem großen Erfolg der vergangenen Jahre bietet das Haus der Bayerischen Geschichte Sonderführungen in Aldersbach an.

Uniform eines Gendarmen im Dorfener Bierkrieg, eines der Ausstellungsstücke in der Landesausstellung in Aldersbach.
Uniform eines Gendarmen im Dorfener Bierkrieg, eines der Ausstellungsstücke in der Landesausstellung in Aldersbach.

Weiterlesen »

750-Header-Brauer-Stern-IMG_3477

Führungen und Bier im Jüdischen Museum

Noch bis zum 8. Januar dreht sich im Jüdischen Museum München alles um Hopfen, Wasser, Hefe und Malz. Das Bayerische Reinheitsgebot feiert seinen 500. Geburtstag und das Jüdische Museum München feiert mit: „Bier ist der Wein dieses Landes. Jüdische Braugeschichten“ schildert erstmals eine jüdische Kulturgeschichte des Biers. Sie erzählt vom Bierbrauen im Alten Israel, von einem mittelalterlichen Zunftzeichen und seiner Beziehung zum Davidstern, von jüdischen Brauherren in München und seinem Umland.Weiterlesen »