Faustus op. 33 – ein Neurochirurg schreibt Orchestermusik

Figuren und Motive aus Thomas Manns Musikroman „Dr. Faustus“ bilden das Programm einer neuen Komposition, die der österreichische Komponist und Neurochirurg Dr. Alfred Huber im Auftrag des Münchner Organisten Stefan Moser geschaffen hat. Das dreisätzige Konzert für Streichorchester, Orgel und Pauken wird am Mittwoch, 16. Mai 2018 im Rahmen des Faust-Festivals in der Philharmonie im Gasteig vom Wiener Concertverein unter Christoph Campestrini uraufgeführt. Solist ist der Organist Stefan Moser.

Heinrich. Kultur. Medien. Der #Podcast Nr. 8

Willkommen zum ersten frühlingshaften Podcast. Wasserburg am Inn hat seinen musikalischen Samstag wieder aufgenommen, in der Drehleier in München gibt es das sehenswerte Ein-Mann-und-ein-Smartphone-Stück Seite EINS, Alfred Huber hat ein Opus über Faust geschrieben, das im Gasteig uraufgeführt wird, im Künstlerhaus am Lenbachplatz gibt es eine Ausstellung mit Werken von Mais Sundermann. Und der Infopoint … Heinrich. Kultur. Medien. Der #Podcast Nr. 8 weiterlesen

Heinrich. Kultur. Medien. Der #Podcast Nr. 7.

Ausstellungen in Glyptothek, Literaturhaus, Ägyptisches Museum, Gedenken an den Widerstand gegen das Ermächtigungsgesetz, die Oper Weiße Rose und … der Watzmann ruft. Die extra lange Osterausgabe von #HKMPodcast Nr. 7.

Die 5 Räuber und der geheimnisvolle Hut

Das Symphonieorchester des BR, Rufus Beck, die Musik von Manuel de Falla, eine Geschichte von Katharina Neuschaefer, Zeichnungen von Martin Fengel, die Regie von Leonhard Huber und der Gasteig als Aufführungsort. Das sind die Zutaten, aus denen auch dieses Jahr das Familienkonzert des Symphonieorchesters wieder zu einem Erlebnis werden soll. Die Geschichte: Nicht mal im Spanien-Urlaub … Die 5 Räuber und der geheimnisvolle Hut weiterlesen

Spaenles Bericht zum Konzertsaal – Im Stadium des Ungefähren

Zum wiederholten Male informierte Kunstminister Ludwig Spaenle die Mitglieder des Wissenschaftsausschusses über den Fortgang des Projektes „Konzertsaal München“. Der Erbpachtzins konnte, so Minister Spaenle, auch durch die Verhandlungen des Ministerpräsidenten gesenkt werden. Der Freistaat Bayern bekam von Werksviertel-Besitzer Werner Eckart ein Vorkaufsrecht eingeräumt. Ebenso wird diskutiert, wie die Musikhochschule, die ja am Gasteig ihre Räume … Spaenles Bericht zum Konzertsaal – Im Stadium des Ungefähren weiterlesen