Zum Jahreswechsel 17/18: Radiotipps

Nicht jeder wird den Jahreswechsel in Gesellschaft verbringen. Deshalb ein paar Tipps zur gemütlichen Einrichtung des Silvesterabends, rein radiophon natürlich. Damit wünscht Heinrich. Kultur. Medien. einen guten Jahreswechsel und hofft auch im kommenden Jahr auf treue Leser.

Sternstunden 2017 – Heinrich hilft

Sternstunden e.V. ist eine Spendenaktion des Bayerischen Rundfunks, die das ganze Jahr über aktiv ist. Im Dezember gibt es den Sternstunden-Spendentag und eine große Benefiz-Gala. Dieses Jahr wird das am 15. Dezember stattfinden. Vor ein paar Wochen wurde ich angerufen, ob ich Interesse und Lust hätte, als Blogger dieses Jahr die Sternstunden zu unterstützen. Für die Sternstunden ist das was Neues, für mich genauso. Und ich mache es gerne!

#BEST2017 – Spezial: Die große Chance von DAB

DAB plus, das digitale Radio, tut sich immer noch schwer mit der Akzeptanz. Zu wenig Empfangsgeräte, zu viele Vorbehalte wegen des Klangs oder eines bearbeiteten Signals. Dabei führt langfristig kein Weg an DAB vorbei. Vor allem bei Navigationsgeräten, Telematik-Services und im Hinblick auf das automatisierte (autonome) Fahren. Eine Tagung beim Institut für Rundfunktechnik beschäftigte sich … #BEST2017 – Spezial: Die große Chance von DAB weiterlesen

Ein schäbiges Begräbnis – Vom Ende der UKW-Frequenz 94,5 in München

Ein schauerliches Schauspiel bot sich denen, die am Nachmittag des 16. Februars in die BLM kamen, die Landeszentrale für neue Medien Bayern. An diesem Tag wurde mittels einer faktischen UKW-Amputation, die völlig unnötig war, das Leben des Aus- und Fortbildungskanals München auf der UKW-Frequenz 94,5 aufs Spiel gesetzt. Sissi Pitzer vom Medienmagazin des BR und ich … Ein schäbiges Begräbnis – Vom Ende der UKW-Frequenz 94,5 in München weiterlesen

„Und wenn i stirb, dann nimm i an Radio mit ins Grab“

Ein Besuch bei BR Heimat, ein Einblick in eine Philosophie Man sendet „in diesem Internet“ und im Digitalfunk DAB, ist ein Spartenprogramm, spricht Dialekt, hat modernste Technik und ein nicht nur, aber vorwiegend älteres Zielpublikum. Was nach einer Klitsche klingt, entpuppt sich als veritabler Beweis dafür, dass Heimat ein positiv zu besetzender Begriff ist, dass … „Und wenn i stirb, dann nimm i an Radio mit ins Grab“ weiterlesen