Alles Baustelle, nur die Musik nicht – Das Konzertprogramm des BRSO

Einen besseren Ort für die Pressekonferenz zum Jahresprogramm 16/17 hätte das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks nicht finden können: Mitten in der Baustelle des Werksviertels, wo dereinst der neue Konzertsaal stehen soll. Eine klare Entscheidung zu einem Musikgebäude im Osten der Stadt, der Versuch, Ruhe in die Diskussion zu bringen und – eine Metaebene für ein … Alles Baustelle, nur die Musik nicht – Das Konzertprogramm des BRSO weiterlesen

Landesvater, cool down. Christian Springer schreibt an Horst Seehofer

Christian Springer ist Kabarettist, Autor und Künstler. Vielen ist er als „Fonsi“ bekannt. Als Kassier in Neuschwanstein stieg er herab aus den Höhen auf die Bühne und erklärte mit Charme und treuherzig, bisweilen nörgelnd die Welt. Seit 2012 engagiert er sich in Syrien und im Nahen Osten. Bürgerkriegsgebiete, derzeit ohne Hoffnung auf Beruhigung, Linderung oder … Landesvater, cool down. Christian Springer schreibt an Horst Seehofer weiterlesen

Merkels Kohlwerdung – SPD-Fraktion zeichnet Karikaturisten aus

Die SPD-Fraktion im Bayerischen Landtag hatte zum Karikaturen-Wettbewerb aufgerufen, eine externe Jury unter Vorsitz von Dieter Hanitzsch suchte aus und wertete, im Konferenzzimmer des Landtags, gleich neben dem Senatssaal, wurden die drei Preisträger ausgezeichnet. Sieger wurde Johannes Fedisch, der an der Akademie der Bildenden Künste studiert. Sein Werk trägt den Titel „Merkels Kohlwerdung.“ Ein wenig … Merkels Kohlwerdung – SPD-Fraktion zeichnet Karikaturisten aus weiterlesen

Flüchtlinge in Bayern: Eine europäische Verantwortung

Die zurückliegenden Monate haben gezeigt, dass Flüchtlinge nicht an Grenzen halt machen. Wenn auch der weit größere Teil der 60 Millionen Menschen, die derzeit auf der Flucht sind, nahe der Heimat ausharrt, so hat sich gerade in Bayern und in München gezeigt, was es bedeutet, mit mehreren 1000 Flüchtlingen pro Tag umzugehen. Grund genug, zu … Flüchtlinge in Bayern: Eine europäische Verantwortung weiterlesen

Besuch in Zirndorf. 2013, als es schon eng war.

Hinweis: Dieser Text erschien zuerst an Weihnachten 2013, als ich ein paar Tage vorher in der Erstaufnahmeeinrichtung in Zirndorf war – zusammen mit der BayernSPD. Schon damals platzte Zirndorf aus allen Nähten, die Ankömmlinge mussten teils in den Garagen untergebracht werden - im Kasernengebäude oder den Containern war schon lange kein Platz mehr. Zugegeben: Zu … Besuch in Zirndorf. 2013, als es schon eng war. weiterlesen