Heinrich. Kultur. Medien. Der Podcast #3.

In der dritten Ausgabe von „Heinrich. Kultur. Medien. Der Podcast“ besuchen wir die SPD und die Freien Wähler im Landtag. Die einen erinnerten an 100 Jahre Freistaats Bayern, die anderen versuchten sich an einer Einordnung des bayerischen Schriftstellers Ludwig Thoma, der mit seinen antisemitischen Artikeln auch als einer der Wegbereiter des Nationalsozialismus gilt. Außerdem rede ich mit einem Lokführer, der in seiner Freizeit einen Roman von Émile Zola übersetzte. Und ich frage eine Akademistin des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks, wie das so mit der Ausbildung und dem ersten Konzert als Konzertmeisterin ist. Viel Vergnügen!

Fack Ju Göhte – Se Mjusicäl

Eine kurze Rezension zu FUCK JU GÖHTE – Se Mjusicäl. Mehr gibt es am Donnerstag im Podcast #HKMPodcast, wir schauen zu einer Baselitz-Ausstellung in die Pinakothek der Moderne. Die AKademisten des Symphonieorchesters des BR spielen ein Konzert, einen Teil davon dirigiert Joseph Bastian. Der Podcast ist über den Feed und über iTunes abonnierbar, statt Shownotes gibt es bildliche Hinweise auf die Themen im Blog.