Bertram Brossardt

Brexit und Türkei belasten bayerische Wirtschaft

Auf der halbjährlichen Pressekonferenz in München hat Bertram Brossardt, der Hauptgeschäftsführer der Bayerischen Metall- und Elektroindustrie die Kennzahlen für das erste Halbjahr 2016 vorgelegt und einen vorsichtigen Ausblick auf das zweite Halbjahr gewagt:   Die bayerische Metall- und Elektro-Industrie befindet sich aktuell in einer guten wirtschaftlichen Lage, auch die Erwartungen für das Inlandsgeschäft haben sich verbessert. […]

Mehr

Bayerische Metall- und Elektroindustrie hofft auf neue Höchstmarke bei Ausbildung

In der bayerischen Metall- und Elektro-Industrie wurden 2015 knapp 14.700 neue Ausbildungsverträge geschlossen. Das entspricht einem Plus von 3,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. In diesem Jahr wird eine neue Höchstmarke erreicht, erläuterte Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt bei einem Pressegespräch in München. Dennoch: Die Unternehmen blicken mit Unsicherheit in die Zukunft. Grund: Die wirtschaftliche Lage. Die aktuelle […]

Mehr

Ausbildung bei Metallern auf hohem Niveau – Mittelschule ein starker Pfeiler

Die bayerischen Metall- und Elektro-Arbeitgeber rechnen für das neue Ausbildungsjahr 2015 mit 14.450 neu abgeschlossenen Ausbildungsverträgen. Das entspricht einem Zuwachs von 1,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. „Wir bilden in unserer Branche weiterhin auf hohem Niveau aus“, erklärte bayme vbm Hauptgeschäftsführer Bertram Brossardt bei der Vorstellung der Ergebnisse der aktuellen M+E Ausbildungsumfrage. Auf den ersten […]

Mehr