Flüchtlinge in Bayern: Eine europäische Verantwortung

Die zurückliegenden Monate haben gezeigt, dass Flüchtlinge nicht an Grenzen halt machen. Wenn auch der weit größere Teil der 60 Millionen Menschen, die derzeit auf der Flucht sind, nahe der Heimat ausharrt, so hat sich gerade in Bayern und in München gezeigt, was es bedeutet, mit mehreren 1000 Flüchtlingen pro Tag umzugehen. Grund genug, zu … Flüchtlinge in Bayern: Eine europäische Verantwortung weiterlesen

Revolution! Aufstand! Zum Bischofs- und Papstverständnis der katholischen Kirche

Revolution im Vatikan. Aufstand gegen Papst Franziskus. Was ich am Nachmittag so in den elektronischen Medien las, passte in das Bild, das bei eher konservativen katholischen Medien transportiert wird. Ich kommentierte den Artikel eher gallig: Achnuja. Johannes XXIII riss nur die Fenster auf. https://t.co/OGa5XaXcgg— Heinrich R. Bruns (@hrbruns) September 10, 2015 Beziehungsweise noch eine Spur sarkastischer: … Revolution! Aufstand! Zum Bischofs- und Papstverständnis der katholischen Kirche weiterlesen

Alois Glück: Die Kirche hat nicht mehr alle erreicht

Alois Glück hört im November als Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK) auf. Nun hat er noch ein neues Buch aufgelegt. Es dreht sich um die Frage, ob die Volkskirche am Ende ist. Glück ist verhaftet genug in der Gesellschaft, um zu sagen, dass es anzupacken gilt. Das Buch heißt denn auch „Anpacken statt … Alois Glück: Die Kirche hat nicht mehr alle erreicht weiterlesen

„Wer die Schöpfung nicht liebt, kann kein wirklich guter Christ sein“

Sie war mit Spannung erwartet worden - die Enzyklika des Papstes zu Umwelt, Ökologie und Glaube. Am Mittag würdigte Reinhard Kardinal Marx in München das Lehrschreiben. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz spannte einen Bogen von der ersten Sozialenzyklika bis zum heutigen Schreiben: 1891 war es Leo XIII., der mit seiner Enzyklika zur sozialen Frage, d. … „Wer die Schöpfung nicht liebt, kann kein wirklich guter Christ sein“ weiterlesen