„Es gibt nur wenige Menschen, die kollektiv im Gedächtnis bleiben“

Der Landtag gedachte des ersten Todestages von Max Mannheimer mit einer Lesung, verbunden mit persönlichen Erinnerungen an den Shoah-Überlebenden und Mahner wider totalitäre und nazistische Regimes. Karl Freller, der Landtagsabgeordnete, Bildungs-Staatssekretär a.D. und Direktor der Stiftung Bayerische Gedenkstätten, brachte es auf den Punkt: „Es gibt nur wenige Menschen, die kollektiv im Gedächtnis bleiben.“ Claudia Stamm [...]

Advertisements

Barmherzigkeit ist ein langer Weg

Wenn man ihm zuhört, kann man sich des Eindrucks nicht erwehren, da säße einer, der in Stellvertretung Gottes selber die Barmherzigkeit pflege, ab und an auf seine Schäfchen in den Redaktionen sehe, alle möge, ob die Schwarzen oder die Roten, und ansonsten neben dem lieben Gott der einzig gute Mann auf der Welt sei. Aber [...]

Spaenles Bericht zum Konzertsaal – Im Stadium des Ungefähren

Zum wiederholten Male informierte Kunstminister Ludwig Spaenle die Mitglieder des Wissenschaftsausschusses über den Fortgang des Projektes „Konzertsaal München“. Der Erbpachtzins konnte, so Minister Spaenle, auch durch die Verhandlungen des Ministerpräsidenten gesenkt werden. Der Freistaat Bayern bekam von Werksviertel-Besitzer Werner Eckart ein Vorkaufsrecht eingeräumt. Ebenso wird diskutiert, wie die Musikhochschule, die ja am Gasteig ihre Räume [...]

Konzertsaal München: Eine Burleske

Der Konzertsaal in und für München, nein, ganz Bayern, bewegt die Menschen in München, nein, in ganz Bayern, nein, in ganz Deutschland. Die Diskussionen der letzten Monate erschließen sich jedoch als Gesamtkunstwerk. Nicht der Konzertsaal, sondern die Diskussion darob ist Gegenstand. Hinweise: Bitte schalten Sie den Ton am Rechner an. Gerne auf volle Lautstärke, es [...]

Konzertsaaldebatte im Landtag: Bankrotterklärung oder Neubeginn?

Hitzige Debatte im Landtag um den Konzertsaal. Vier Anträge von vier Fraktionen und erwartungsgemäß kam der von der CSU durch. Nichtsdestotrotz zeigte die Debatte sehr deutlich, wer auf welcher Seite steht. Am überraschendsten dabei vielleicht, was sich bei der gestrigen Diskussion im Bayerischen Fernsehen abzeichnete: Isabell Zacharias von der SPD ging auf Kuschelkurs zu Staatsminister [...]